contrast01.jpgcontrast02.jpgcontrast03.jpgcontrast04.jpgcontrast05.jpgcontrast06.jpgcontrast07.jpgcontrast08.jpgcontrast09.jpgcontrast10.jpgcontrast11.jpgcontrast12.jpgcontrast13.jpgcontrast14.jpgcontrast15.jpgcontrast16.jpgcontrast17.jpgcontrast18.jpgcontrast19.jpgcontrast20.jpgcontrast21.jpgcontrast22.jpg

Training Tropfsteinhöhle

Training in einer Tropfsteinhöhle

(geschrieben von Birit Dieng)

 

Finderwille goes Höhlenforschung - da blieb niemand trocken! Auch im März stand mal wieder ein Special-Event an, was uns in die von Nina georderte Tropfsteinhöhle Wiehl führte. Bei acht gleichmäßigen feuchten Graden haben die Hunde sowohl Geruchsdifferenzierung gearbeitet als auch Versteckpersonen in den dunklen Irrgarten der Tropfsteinhöhle gesucht und die unterschiedlichen Aufgaben nacheinander souverän gelöst. So wurden die Hunde beispielsweise in der dunklen Höhle angesetzt und die Versteckperson in der hintersten Ecke gefunden oder sie mussten vom Parkplatz ausgehend, an Verleitungen vorbei, unterschiedlich alte Spuren in die Höhle hinein sortieren. Alle Hunde haben die Thermik in der Höhle erstaunlich gut angenommen und die Hundeführer sauseschrittartig ins schwitzen gebracht, selbst das jüngste Teammitglied "Frau Schober " (Nashoba) hat ihren Auftritt in der Höhle zum Arbeiten genutzt und sicher den richtigen Geruch angezeigt - gut gemacht," Chantalle". Nachdem wir mit allen unseren Hunden einen Durchgang durchs Labyrinth absolviert haben, gabs noch ein leckeres Abschlussessen im Waldhotel der Tropfsteinhöhle mit Bergischem Bier und nem richtig guten Menü. Super wars, Daumen hoch!!